Aktivitäten in der Natur->Klettern->Route 06
Route 06


-LA MURADA:

Bezirk im Süden der Provinz Alicante.

La Murada hat eine Fläche von mehr als 60 km2, darin befindet sich der Pico Agudo im Cerro del Agudo. Sonntags findet in seinen Straßen einer der bekanntesten Märkte der Vega Baja statt.

Seine Viertel sind: Los Riquelmes, Los Campirulos, Los Vicentes, Los Pérez, Los Vives, Los Randeros, Las Paganas, Los Cutillas, Los Grillos, Virgen del Camino, Neue Häuser I und II, Los Vives, Las Ruviras, Las Cananas, La Bodega, Los Curas, Lo Naya, La Casa Colorada, Los Mazones, Gavilanes, Los Perejiles, Lo Salar und Los Quiles.

Die Muster sind: San José und la Stíma. Jungfrau des Rosenkranzes. Ihre Feste finden in der folgenden Woche nach Ostern bzw. sechs Monate später statt.

-LA MATANZA:

Bezirk südlich der Provinz Alicante und angrenzend an die Provinz Murcia.

Seine Ausdehnung beträgt etwa 24 km2. La Matanza besteht aus vielen Vierteln: Las Siete casas, La Parroquia, Los Garcías, Los Mateos, Los Quicos, Los Mejías, Los Yagües, Los Marcos, La Baronesa, Los Barrios, Los Ruices, Los López, Lo Peñaranda , Las Majadas II, Las Nogalas, Los Cristobales, Los Cutillas, Los Marques, El Sandalo, Casa de Arriba, Camino de Fortuna, Barrio de la Virgen del Remedio und Las Catalinas.

In La Matanza gibt es zwei Feste: Das Patronatsfest im Oktober und das Fest zu Ehren der Virgen del Remedio (Schutzpatronin der Stadt) im Juni.

-RAMBLA DE ABANILLA ODER RÍO CHICAMO:

Es ist unter der Südwand der Sierra del Cantón auf einer Höhe von 320 Metern geboren und wird beim Provinzwechsel Rambla de Abanilla genannt. Es ist als LIC aufgeführt.

Umgeben von den Gipfeln Agudo und Zulún der Sierra de Abanilla, wo es immer in einer Kiste hinabsteigt, -manchmal trocken, andere reißend mächtige rote Flüsse von den eventuellen sintflutartigen Regenfällen-. Es ist verloren zwischen den flachen Obstgärten, die die felsigen Massen der Sierra de la Muela und der Sierra de Callosa umgeben.

Unter seiner Flora können Sie Palmen, Balladen, Schilf, Schilf und Tarays sehen.

-CERRO DEL AGUDO:

Der Cerro del Agudo ist ein etwa 734 m hoher Felsen, der sich nördlich des Gemeindebezirks Orihuela befindet und an die Provinzen Alicante und Murcia grenzt. El Cerro gehört zur Sierra de Abanilla und ist als Site of Community Importance (SCI) gelistet.

Seine Vegetation besteht aus: Kiefern, Wacholder, Madroños, Almendros, Jaras und Heide. Es präsentiert eine große Vielfalt an Flora und Fauna sowie einige verlassene Gebiete alter Steinbauernhöfe.



CONCEJALÍA DE DEPORTES
Alcalde Vicente Escudero, 2
03300 Orihuela
Palacio del Agua: 966 076 100 Extensiones 3400-3401
Oficinas Clequali Orihuela: 687 666 665
CDM Playas de Orihuela: 689 40 48 96 / 603 74 98 26

Emails
Concejalía de Deportes: deportes@orihuela.es
Deporte Escolar: deporteescolar@orihuela.es
Ofi. Clequali Orihuela: deportes.orihuela@serveforyou.es
CDM Playas de Orihuela: recepcionorihuela@vectoris.es Revista: revistadxtsorihuela@gmail.com
Spot "Hemos vuelto para quedarnos"